Schützenverein Infos


Bezirksmeisterschaft 2019 - update 25.2.19

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften mit Luftdruckwaffen, konnten wir noch zwei weitere Topergebnisse erzielen. Einen Bezirksmeistertitel und einen Vizebezirksmeistertitel...

  

In der Klasse Seniorinnen 0 Auflage (Ü 45) konnte Pamela Geiger sich bei 30 Schuss mit 311,7 Ringen gegen Birgit Prigge aus Apensen mit 309 Ringen durchsetzen.

 

Der 2. Platz und somit die Nadel für den Vizebezirksmeister bei den Senioren 4 errang John Bartels mit 310,5 Ringen. John musste sich denkbar knapp nur dem Ladekoper Schützen Heinrich von Reith geschlagen geben, der mit 310,6 Ringen den Bezirksmeistertitel gewann.

 

Glückwunsch an alle für die tollen Ergebnisse!


Bezirksmeisterschaft 2019 - 22.2.19

Unser Jugendteam nahm in diesem Jahr erstmalig seid der Neubildung an der Bezirksmeisterschaft teil.  Mit Emilia Böhn, Lara Beuck und Wenke Oellrich konnten wir eine Mannschaft in der Schülerklasse stellen und mit Tom Grabauskas hatten wir dann auch noch einen Einzelschützen in der Jugendklasse.

Für unsere Jugend mit Ausnahme von Wenke, war es der 1. Wettbewerb dieser Art. Über 60 Teilnehmer, fremder Schießstand, verschiedene Durchgänge, viele Trainer, viele Zuschauer, Waffenkontrolle, Wettkampfrichter, elektronische Anlagen und Ergebnisse auf Infoleinwänden sind schon was anderes. Entsprechend groß war die Nervosität. Tom erreichte den 14. Platz mit 283 Ringen. 

Wie wichtig Routine und wie fatal Nervosität sein kann, haben wir dann bei einer Schützin festgestellt. Es lief einfach nicht. Schussbild super, aber an der falschen Stelle. Verdammt. In der Regel 30 Ringe mehr. Große Enttäuschung auf der einen Seite, allerdings auch große Freude auf der anderen Seite. Schoss doch eine andere Schützin Ihr bestes Ergebnis überhaupt. Und was lernen wir daraus? Bei einem Mannschafts-Ergebnis kommt es auf jeden an. Jeder muss kämpfen und wenn mal einer einen schlechten Tag hat, fängt das Team den anderen auf. Und was soll ich sagen, wir fuhren aus Harsefeld ab und waren froh über ein tolles Einzelergebnis, traurig über einen technischen Fehler, der ein nicht so gutes  Einzelergebnis zur Folge hatte und haben alle das Ergebnis der Mannschaft nicht beachtet. 

Um so überraschter waren wir dann, als das Ergebnis kam.  Bei 29 Teilnehmern in der Klasse Schüler I kam  Emilia Böhn mit 157 Ringen auf  Platz 8. Wenke Oellrich kam mit 142 Ringen auf Platz 12 und Lara Beuck schoss sich mit 128 Ringen auf Platz 17 in der Einzelwertung.  Als Mannschaft erreichten unsere Schülerinnen dann aber den 1. Platz von 9 Mannschaften und sind somit

 

Bezirksmeister 2019

 

Richtig Geil ! Ich bin voll stolz und freue mich riesig für unsere drei Mädels !

Ob das Ergebnis für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft reicht, hängt von den Ergebnissen der anderen Bezirke in Niedersachsen ab und wird über den Durchschnitt ermittelt. Drücken wir mal die Daumen...